Beziehungsbildung

21 March 2015 Author :  

Was macht eine gute Mensch-Hund-Beziehung aus?

Udo Gansloßer (*1956), ein deutscher Zoologe und Verhaltensforscher, definiert eine wertvolle Mensch-Hund-Beziehung folgendermaßen:

„Eine wertvolle Beziehung liegt vor, wenn eine Sache, die dem einen Partner sehr wertvoll und wichtig ist, durch den anderen erfüllt oder sogar verbessert wird.“

Der Mensch kann dazu beitragen, indem er dem Hund neben ausreichend Nahrung weitere hoch geschätzte Ressourcen für seinen Hund zur Verfügung stellt:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Revier (Feld, Wald, Wiese, Wasser)
  • Zuwendung (regelmäßig, vertrauenswürdig, unterstützend auch in Stresssituationen)
  • Sicherheit (Führungskompetenz, Krisenlösung, Gefahreneinschätzung und -vermeidung, Handlungssicherheit)
  • Spaßfaktor
  • Erfolgserlebnisse (dazu gehört auch, die Selbstbelohnung des Hundes zu aktivieren, jedoch ohne Sucht zu produzieren)
0 Comment 260 Views
Super User

Hier können Sie Kommentare zu dieser Seite hinterlassen.

Leave your comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Kontakt aufnehmen

Sie können uns telefonisch oder per Email erreichen:

Wir begrüßen neue Mitglieder

Top
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…